Wahre Worte sind nicht schön, schöne Worte sind nicht wahr, Tüchtigkeit überredet nicht, Überredung ist nicht tüchtig.

Der Weise ist nicht gelehrt, der Gelehrte ist nicht weise. Der Berufene häuft keinen Besitz auf. Je mehr er für andere tut, desto mehr besitzt er. Je mehr er anderen gibt, desto mehr hat er.

Aus Tao te King 81